Herzlich Willkommen bei Gesund Sitzen in Leipzig

Ergonomischer Bürostuhl mit Bandscheibensitz bis 110 kg
ab 249,00 €
Ergonomischer Bürostuhl mit Netz Rückenlehne bis 110 kg
ab 259,00 €
Ergonomischer Netz Bürostuhl mit Kopfstütze bis 110 kg
ab 339,00 €
Business Bürostuhl mit Netz und Synchron-Mechanik
ab 352,24 €
Biosensitiver Gesundheitsdrehstuhl mit GERNOT...
ab 399,00 €
Business Bürostuhl mit Netz und Bonded-Leder Sitz sowie...
ab 419,00 €
Synchro Objekt Bürostuhl mit Sitzpolster-Konzept
ab 419,00 €
Designer Sessel mit 3-Zonen-Polsterung in Chrom-Design
ab 499,00 €
Ortho-Sacral Bürostuhl mit Synchron-Mechanik
ab 519,00 €
Feng-Shui Bürostuhl mit SITWELL Sitz-Konzept
ab 519,00 €
Ergonomischer Designer Drehstuhl mit Synchron-Mechanik
ab 719,00 €
3D-Frauen-Wellness-Bürostuhl mit Damen-Sitz und FLEX-Lehne
ab 749,00 €
Ihr Bürostuhl-und Ergonomieberater in Eilenburg und Leipzig

KNORR & PARTNER Büro- und Kopiersysteme GmbH
Rödgener Str. 28a
04838 Eilenburg

Tel.: +49 3423 603479
Fax: +49 3423 600238

E-Mail:info@kopiemaus.de
Website: www.kopiemaus.de


Google Anfahrt zu Gesund-Sitzen-Leipzig


Ihre Gesundheit liegt uns in Leipzig am Herzen

Ergonomische Sitzlösungen nach Maß und orthopädische Bürostühle auf höchstem Niveau aus der STEIFENSAND GERNOT Ergonomie-und Sitzmanufaktur in Leipzig direkt ab Hersteller kaufen.

Gesund sitzen und sich wohl fühlen in Leipzig.
Um den hohen Anforderungen im Berufsleben in Leipzig gerecht zu werden, müssen wir leistungsfähig, konzentriert und gesund sein. Langes Sitzen am Arbeitsplatz in Leipzig bedeutet jedoch eine hohe Belastung für die Wirbelsäule und die gesamte Rückenmuskulatur in Leipzig. Umso wichtiger ist daher die Wahl des passenden Bürodrehstuhls, der unterstützend und gleichzeitig individuell auf die Bedürfnisse in Leipzig angepasst werden kann, oder eines gemütlichen Relax-Sessels, auf dem Sie sich nach Büroschluss ausruhen können. Ein neuer Bürostuhl aus unserem Hause hält 10-15 Jahre, d.h. ein neuer Bürodrehstuhl kostet pro Tag nur wenige Cent.

Mit den ergonomischen Bürostühlen und den patentierten Sitzlösungen des STEIFENSAND GERNOT Vertriebs-und Fabrikpartner in Leipzig entscheiden Sie sich für Bürodrehstühle und Wohnsessel in höchster Markenqualität. Die Auswahl ist groß und es gibt für jeden Benutzer seinen „persönlichen“ Gesundheits-und Wohlfühlstuhl. Alle Produkte werden „frei Haus“ und „fix und fertig“ montiert geliefert. Einfach auspacken, hinstellen, reinsetzen und sich in Leipzig wohlfühlen.



1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL®
 produziert seit 1998 einzigartige und patentierte Sitzlösungen nach Maß und Geschlecht und bietet seinen Kunden einen gesundheitlichen Mehrwert in Leipzig. Die Ergonomie-Experten, Ärzte und Sportwissenschaftler zeigen mit neuen ergonomischen Bandscheibenstühlen mit den individuellen Mutltpolster-Sitzkonzept, wie Sie Ihr Wohlbefinden, Gesundheit und Ihre Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz in Leipzig wesentlich verbessern können.

SITWELL® und ich fühl mich wohl!
Ihre Sitz-Gesundheit an Ihrem Arbeitsplatz in Leipzig ist uns das Wichtigste. Wir sind davon überzeugt, dass auch unser Erfolg fest mit Ihrem Wohlbefinden verbunden ist. Der „Einheits-Bürostuhl“ ist nachweißlich der Hauptverursacher für chronische Erkrankungen in Leipzig.

Bewegungsmangel, Zwangshaltungen und monotone Stereotype führen zu feinmotorischen Störungen des Organismus in Leipzig, besonders betroffen sind die Sehnenscheiden und Muskelansätze. Die Folgen sind Durchblutungsstörungen der Beine, Rückenschmerzen und Nackenschmerzen. Statisches Sitzen und einseitige Beanspruchung der Muskulatur sind Gift für den Stütz- und Bewegungsapparat.

Ärzte, Orthopäden und Gesundheitsexperten in Leipzig und ganz Sachsen fordern seit langen, stärker auf die unterschiedlichen „Sitz-Bedürfnisse“ des Einzelnen am Arbeitsplatz einzugehen. Viele Krankheitskosten von Muskel-Skelett-System wie z. B. Bandscheibenschäden und Rücken, Nacken und Schulterschmerzen werden durch den DIN-und Einheitsbürostuhl provoziert.  Vielen der „spezifischen“ Bürokrankheiten können durch ergonomische Bürostühle mit den patentierten Dr. med. Peter Stehle Gesundheits-und Bandscheibensitz wirksam vorgebeugt werden.

Entdecken Sie die SITWELL® Bürostühle bei Ihrem Vertriebs-und Fabrikpartner in Leipzig und befreien Sie sich vom kollektiven „Einheits-Bürostuhl“ der nach DIN- und EU-Norm von der Stange gefertigt wird und der für die Volks­krankheit Nr. 1 Rückenschmerzen und viele andere Sitzkrankheiten mit verantwortlich ist. Normen und Verordnungen sind nur Mindeststandards, die uns nicht vor Bewegungsarmut, starres Sitzen, sowie Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen am Arbeitsplatz schützen.


Mit SITWELL® werden durch permanente Bewegungsreize alle Muskeln, insbesondere die Rumpf-, Rücken-, Schulter- und Armmuskulatur trainiert. Diese Muskeln stützen und entlasten die Wirbelsäule. Bandscheiben und Gelenke werden durch die sanften Mikrobewegungen gesund erhalten. Der Stoffwechsel wird dadurch angeregt. Das stärkt die Herz- und Lungenfunktion sowie die Sauerstoffaufnahme in jeder Zelle, wodurch die Leistungsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden an Ihrem Arbeitsplatz in Leipzig erhöht werden.

Ihre Muskeln wollen auch in Leipzig dynamisch arbeiten. Diese Dynamik ist das Herz und die Venenpumpe, die Krampfadern, Rücken- und Nackenschmerzen vorbeugt und die Verdauung im Sitzen verbessert. Der Mensch aktiviert beim Gehen und Laufen eine Vielzahl von Muskeln. Diese permanente Bewegung hält die Wirbelsäule und den Bewegungsapparat fit und gesund. Beim Sitzen auf herkömmlichen DIN und Einheitsstühlen werden die gesunderhaltenden Bewegungsabläufe des Organismus weitgehend ausgeschaltet.

Die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL ® AG hat zusammen mit führenden Ärzten, Orthopäden und Sitz-Experten über viele Jahre Sitzlösungen nach Maß für den individuellen Arbeitsplatz entwickelt, um die biologischen und anatomischen „Sitz-Nachteile“ auszugleichen. Arbeitsmediziner und Gender-Seating Experten haben eine ganz neue Generation von „sensomo­torisch-aktivierten“ Sitzlösungen unter der Berücksichtigung des neuen Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) für Große, Kleine, Dicke und Düne Büromenschen entwickelt, um die „Sitzkrankheiten“ einzudämmen.

SITWELL
® ist das lebendige Sitzgefühl für Körper, Geist und Seele und wirkt wie Medizin. Jeder „Wohlfühl-Stuhl“ wird für Sie ganz persön­lich im Werk Wendelstein bei Nürnberg produziert und von den geschulten Fach­handelspartnern vor Ort frei Haus und komplett montiert angeliefert. Sie werden begeistert sein. Einfach reinsetzen, wohlfühlen und schön gesund bleiben!

Rückenbrand - Nein Danke - Bürostühle werden staatlich von der Deutschen Rentenversicherung gefördert!
Rücken- und Nackenschmerzen müssen nicht sein - Führende Ärzte empfehlen Ihnen unseren bewährten Bandscheiben-Drehstuhl nach Maß. Mit den STEIFENSAND GERNOT Bürostuhl Multipolster-Sitzkonzept bieten wir Ihnen den optimalen Drehstuhl gegen Rückenschmerzen und Rückenbrand in Leipzig.



Mit dem individuellen SITWELL® Sitzlösungen nach Maß und Geschlecht verhindern Sie feinmo­torische Störungen und beugen chro­nischen Erkrankungen in Leipzig vor. Schulter- und Nackenschmerzen sowie Skoliose können aktiv durch die medizinische Rückenlehne mit Lordosenstütze gelindert werden. Die Wirbelsäule wird in die natürliche S-Form gebracht und entlastet. Die Muskeln werden dank der modernen Sitzmecheniken trai­niert und aufgebaut. Sie steigern Ihre Leistungsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden am Arbeitsplatz.


Der richtige Sitz für Ihre Bandscheiben in Leipzig!
Nicht das Kurieren an den Symptomen erhält den Menschen in Sachsen gesund, son­dern aktives Bewegungstraining und ergonomisch optimierte Sitzlösungen am Arbeitsplatz. Deshalb empfeh­len wir Ihnen aus jahrzehntelanger Erfahrung mit unseren Kunden und Entwicklungsarbeiten namhafter Ärzte und Orthopäden den orthopädischen Dr. med. Sababi Bandscheibensitz mit Sitzkeil für Menschen mit einem Rundrücken und den Dr. med. Stehle Bandscheibensitz mit patentierter Sitzwelle für Menschen mit einen Flachrücken zur maximalen Entlastung der Bandscheiben.

Gesundes Sitzen wird in Leipzig staatlich gefördert -
Bürostühle aus der 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL® Ergonomie-und Sitzmanufaktur werden staatlich gefördert!

Die Deutsche Rentenversicherung übernimmt mitunter die Kosten für einen neuen Bürodrehstuhl der Rentenversicherung getragen. Mitarbeiter müssen diese Erstattung selbst beantragen. Antragsteller sollten bereits 15 Jahre Rentenbeiträge gezahlt haben. Mitarbeiter müssen diese Erstattung selbst beantragen. Antragsteller sollten bereits 15 Jahre Rentenbeiträge gezahlt haben.

Und so können Sie in Leipzig vorgehen: Konsultieren Sie einen Orthopäden. Dieser sollte ein Attest ausstellen mit dem Hinweis, dass ein entsprechendes Hilfsmittel benötigt wird. Der Orthopäde sollte das Produkt direkt benennen, so ist die Wahr­scheinlichkeit der hundertprozentigen Bezuschussung am höchsten.

Zur Antragsstellung müssen Sie folgende Dokumente in Leipzig bei der Deutschen Rentenversicherung einreichen:

1.    Ein ärztliches Attest von einem Facharzt (Orthopäde) oder den Entlassungsbericht der Rehaklinik
2.    Eine ausführliche Beschreibung über Ihre Tätigkeit
3.    Einen Kostenvoranschlag eines qualifizierten Fachhändlers
4.    Den Antrag auf Leistung zur Rehabilitation und Zusatzfragebogen (beide Formulare erhalten Sie von Ihrem Rentenversicherungsträger)
5.    Den Antrag können Sie auch unter www.deutsche-rentenversicherung-bund.de als PDF herunterladen.
6.    Das Hilfsmittel ist Eigentum des Antragstellers und kann bei einem Arbeitsplatzwechsel mitgenommen werden.

GesundSitzenLeipzig.de -
Finden Sie in der kreisfreien Stadt mit 587.857 Einwohnern (31. Dezember 2018) die größte Stadt im Freistaat Sachsen und belegte 2018 in der Liste der Großstädte in Deutschland den achten Platz. Für Mitteldeutschland ist sie ein historisches Zentrum der Wirtschaft, des Handels und Verkehrs, der Verwaltung, Kultur und Bildung sowie für die „Kreativszene“.[3]

Leipzig ist eines der sechs Oberzentren Sachsens und bildet mit der rund 32 Kilometer entfernten Großstadt Halle (Saale) im Land Sachsen-Anhalt den länderübergreifenden Ballungsraum Leipzig-Halle, in dem etwa 1,1 Millionen Menschen leben. Mit Halle und weiteren Städten in den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist Leipzig Teil der polyzentralen Metropolregion Mitteldeutschland.[4]

Nach Verleihung des Stadtrechts und der Marktprivilegien um das Jahr 1165 entwickelte sich Leipzig bereits während der deutschen Ostsiedlung zu einem wichtigen Handelszentrum. Leipzigs Tradition als bedeutender Messestandort in Mitteleuropa mit einer der ältesten Messen der Welt geht auf das Jahr 1190 zurück und war eng mit der langjährigen Rolle Leipzigs als internationales Zentrum des Pelzhandels verknüpft. In der Zeit des Nationalsozialismus trug Leipzig von 1937 bis 1945 offiziell den Stadt-Ehrentitel Reichsmessestadt.[5] Die Stadt ist ein historisches Zentrum des Buchdrucks und -handels. Außerdem befinden sich in Leipzig eine der ältesten Universitäten sowie die ältesten Hochschulen sowohl für Handel als auch für Musik in Deutschland. Leipzig verfügt über eine große musikalische Tradition, die vor allem auf das Wirken von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy zurückgeht und sich heute unter anderem auf die Bedeutung des Gewandhausorchesters und des Thomanerchors stützt.

Im Zuge der Montagsdemonstrationen 1989, die einen entscheidenden Impuls für die Wende in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) gaben, wurde Leipzig als Heldenstadt bezeichnet.[6] Die informelle Auszeichnung für den so mutigen wie friedlichen Einsatz vieler Leipziger Bürger im Umfeld der Leipziger Nikolaikirche prägte den Ruf der Stadt[7] nach der Wende und wird bei der Stadtvermarktung unter dem Motto „Leipziger Freiheit“ aufgegriffen. Darüber hinaus ist Leipzig für seinen Reichtum an aufwändig sanierten bzw. rekonstruierten Kulturdenkmalen und städtischen Kanälen, den artenreichen Zoo sowie das durch Rekultivierung ehemaliger Braunkohletagebaue entstehende Leipziger Neuseenland und den Bundesliga-Verein RB Leipzig bekannt. In Leipzig haben das Bundesverwaltungsgericht, der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes sowie seit dem 1. Oktober 2018 das Fernstraßen-Bundesamt, welches ab 1. Januar 2021 seine Tätigkeit aufnehmen soll, ihren Sitz.